GEMEINSAM GESTALTEN WIR POLITIK

Meine politische Überzeugung habe ich mehrheitlich bei den Programmen und Wertinhalten der CDU gefunden, deren Mitglied ich bin. Dazu stehe ich.

NEUE BEITRÄGE

  • • Angepasster Schulbetrieb in Corona Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 • Unterstützung der Schulen bei den Herausforderungen des neuen Schuljahres • Nordrhein-Westfalen stattet alle Lehrerinnen und Lehrer mit digitalen Endgeräten aus • Regelbetrieb der Kindertagesbetreuung in der Pandemie • Kostenlose Corona-Tests für Beschäftigte in Schulen und in der Kindertagesbetreuung • Arbeit der Tafeln auch in der Corona-Pandemie sicherstellen • Empfehlungen zur Verbesserung der Sicherheitsarchitektur in Nordrhein-Westfalen und Deutschland • Land finanziert 2020 rund 39 Kilometer neue Radwege • „kinderstark – NRW schafft Chancen“: Nordrhein-Westfalen unterstützt Präventionsarbeit der Kommunen mit 14,3 Millionen Euro...

  • Der Schul- und Kindergartenbetrieb in Nordrhein-Westfalen soll mit Beginn des neuen Schuljahres für alle Kinder und Jugendlichen aller Jahrgänge wieder weitgehend in Vollbesetzung erfolgen. Dafür hat die NRW-Landesregierung Konzepte für einen angepassten Präsenzunterricht sowie für den Regelbetrieb der Kindertagesbetreuung vorgestellt. Aufgrund steigender Infektionszahlen gilt nach den Sommerferien zum Schutz vor dem Coronavirus eine Maskenpflicht an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. „In dieser Pandemie müssen wir mehr als vorsichtig sein und alles unternehmen, um eine weitere Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern“, erklärt der direkt gewählte Landtagsabgeordnete im Südkreis Gütersloh, André Kuper....

  • Mit einem weiteren millionenschweren Investitionspaket fördert NRW in diesem Sommer die Digitalisierung der Schulen voran. Nachdem erst in der vergangenen Woche knapp 2,5 Millionen Euro in den Kreis Gütersloh für die Ausstattung von Schülerinnen und Schülern mit Laptops und Tablets zugesagt worden sind, stattet nun das Land als erstes Bundesland die Lehrkräfte an Schulen und Weiterbildungseinrichtungen mit dienstlichen Endgeräten aus. „Insgesamt gehen erneut knapp 2,1 Millionen Euro in den Kreis Gütersloh“, freut sich der heimische Landtagsabgeordnete André Kuper....

  • Schulen und Bildungseinrichtungen im Kreis Gütersloh können sich über weiteres Geld aus Düsseldorf freuen. Durch eine Zusatzvereinbarung zum bereits laufenden DigitalPakt Schule werden kurzfristig zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt, um die Digitalisierung an Schulen voranzutreiben. Insgesamt knapp 2,5 Millionen Euro fließen vom Land in den Kreis Gütersloh, um diejenigen Schülerinnen und Schüler besser für das digitale Lernen in der Schule und von Zuhause auszustatten, die bisher noch nicht über entsprechende Endgeräte verfügen. Diese gute Nachricht überbringt der heimische Landtagsabgeordnete André Kuper in seinen Wahlkreis....

  • • Kostenlose Corona-Tests für Beschäftigte in Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegepersonen • Zwischenbericht zur Digitalstrategie des Landes • Nordrhein-Westfalen sorgt für eine schnelle und unbürokratische Ausstattung der Schülerinnen und Schüler • Zusätzliches Personal ist die beste Unterstützung für Schulen - Viertes Maßnahmenpaket zur Gewinnung von Lehrkräften • 35 Millionen Euro für Weiterbildungseinrichtungen • Land unterstützt 19 weitere freie Musikgruppen mit insgesamt 2,3 Millionen Euro • Inklusion in Nordrhein-Westfalen weiter voranbringen...

  • Die Bewältigung der Krise rund um die Corona-Pandemie hat für die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und die Abgeordneten um Landtagspräsident André Kuper höchste Priorität. Die dynamische Entwicklung der Lage macht es notwendig, täglich auf Bundes- und Landesebene neue Entscheidungen zu treffen....

ZAHLEN & FAKTEN AUS NRW

Wussten Sie zum Beispiel, dass …

das Bruttoinlandsprodukt NRWs 2018 auf rund 705 Milliarden Euro gestiegen ist? Das ist ein Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zu 2017. Damit wurde rund 20,8 Prozent der gesamten deutschen Wirtschaftsleistung in Nordrhein-Westfalen erbracht!

1946

Als die Britische Militärregierung am 23. August 1946 die „Auflösung“ der Provinzen des ehemaligen Landes Preußen beschlossen und das Land Nordrhein-Westfalen aus der Taufe hoben, geschah das unter dem Codenamen „Operation marriage“. Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde das Land Nordrhein-Westfalen gebildet.

29

Städte in Nordrhein Westfalen haben 100.000 oder mehr Einwohner. Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und Köln mit ca. 1,09 Millionen (Stand: 31.12.2018) Einwohnern die größte. Die nördlichste Stadt ist Rahden und Hellenthal die südlichste Gemeinde des Landes – per Auto eine Fahrstrecke von 322 Kilometern. Im Westen grenzt die Gemeinde Selfkant an die Niederlande und Belgien. Die östlichste Stadt ist Höxter.

17,9

Millionen Menschen leben In Nordrhein-Westfalen (Stand: 31.07.2018). Damit ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste der 16 Bundesländer Deutschlands. Wäre es ein eigener Staat, wäre Nordrhein-Westfalen unter den zehn größten Staaten der Europäischen Union. Zugleich ist Nordrhein-Westfalen auch das bevölkerungsdichteste Flächenland in Deutschland. Hier leben rund 517 Einwohner pro Quadratkilometer.

9

Bundesliga Vereine in NRW. In der 1. und 2. Bundesliga spielen so viele Mannschaften wie aus keinem anderen Land. Neben Leverkusen, Dortmund, Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf, Paderborn, Köln und Schalke in der ersten Liga spielen in der Saison 2019/20 in der 2. Liga zwei weitere Vereine aus Nordrhein-Westfalen: Arminia Bielefeld und der VfL Bochum.

30

Jahre werden an Rhein und Ruhr nun schon digitale Spiele entwickelt. Nordrhein-Westfalen ist einer der führenden Games-Standorte in Deutschland und fördert die Branche in besonderem Maße. In Köln findet auch die weltgrößte Computer- und Videospielmesse gamescom statt. Nordrhein-Westfalen ist das Mutterland der deutschen Games-Entwicklung.

20,8

Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes (BIP) wurde von Nordrhein-Westfalen im Jahre 2018 erwirtschaftet, dies entspricht rund 705 Milliarden Euro. Damit liegt Nordrhein-Westfalen an der Spitze aller Bundesländer. In der internationalen Rangfolge liegt das Bundesland vor anderen europäischen Staaten wie der Schweden, Polen und Belgien.

5

mal Weltkulturerbe. Nordrhein-Westfalen genießt international hohes kulturhistorisches Renommee. Mit dem Aachener Dom, den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl, dem Kölner Dom, der Zeche Zollverein und dem Schloss Corvey befinden sich gleich fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten in NRW.

23,2

Millionen Gäste konnten Im Hotels, Pensionen und Campingplätze in Nordrhein-Westfalen begrüßen. Nordrhein-Westfalen ist eines der beliebtesten Kurzreiseziele. Nordrhein-Westfalen wird für Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland immer beliebter.

34.092

Quadratkilometern in Fläche, Nordrhein-Westfalen ist somit das viertgrößte Bundesland Deutschlands. Es grenzt an die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz sowie an Belgien und die Niederlande. Seine Landesgrenzen erstrecken sich über insgesamt 1.662 km.

Kein Event gefunden

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

“GEMEINSAM FÜR UNSERE ZUKUNFT”

mit dieser Aussage, mit der ich in den vergangenen Jahren Politik moderiert
und gemacht habe, möchte ich auch in den kommenden Jahren für unser NRW
und unsere Südkreisregion im Kreis Gütersloh antreten.

Ehrenamt

ist der Kitt unserer Gesellschaft

Landespolitik

für die Bürgerinnen und Bürger

Familie

gibt mir Ruhe und Kraft

Bürgermeister der Stadt Rietberg

hinterlässt Spuren

Demokratie

ist unglaublich wertvoll und muss mit Leben gefüllt werden

Ziele

sind dafür da, umgesetzt zu werden

Präsident des Landtags

zu sein, ist eine große Ehre und Verpflichtung

Besuch im Landtag

ist herzlich willkommen

NEWSLETTER


Event Informationen