GEMEINSAM GESTALTEN WIR POLITIK

Meine politische Überzeugung habe ich mehrheitlich bei den Programmen und Wertinhalten der CDU gefunden, deren Mitglied ich bin. Dazu stehe ich.

NEUE BEITRÄGE

  • Moderne Mobilität für den Landkreis Gütersloh: Die NRW-Koalition veröffentlichte jetzt den ersten Teil des "Förderprogramms Nahmobilität 2021", mit dem der Rad- und Fußgängerverkehr sicherer und attraktiver wird: Satte 2,27 Mio. Euro an Landes- und Bundesmitteln fließen dafür an die Kreisverwaltung. Die gute Nachricht überbrachten der Landtagsabgeordnete André Kuper sowie der Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus (beide CDU)....

  • Die Bewältigung der Krise rund um die Corona-Pandemie hat für die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und die Abgeordneten um Landtagspräsident André Kuper höchste Priorität. Die dynamische Entwicklung der Lage macht es notwendig, täglich auf Bundes- und Landesebene neue Entscheidungen zu treffen....

  • • Gesetz zur Sicherung von Schul- und Bildungslaufbahnen im Jahr 2021 • Impfkampagne: Weitere Personengruppen erhalten Impfangebot • Sichere Schulbeförderung in Corona-Zeiten • Kostenloser Zugriff auf E-Learning-Plattform für alle Berufskollegs • Nordrhein-Westfalen macht Tempo beim automatisierten Fahren • Stärkung der beruflichen Bildung durch Kooperationen vor Ort – Berufskollegs als bedeutende regionale Standorte • SmartHospital.NRW: Mit Künstlicher Intelligenz das Krankenhaus von morgen gestalten • Windpotenzialstudie bekräftigt Ziele der Energieversorgungsstrategie...

  • Der Campus Gütersloh der Fachhochschule Bielefeld ist seit seiner Gründung im Wintersemester 2010/20211 eine Erfolgsgeschichte für die Region. Damit das praxisnahe Studium von Ingenieuren auch in Zukunft gesichert ist, soll dieser als Studienstandort der FH in Gütersloh gesetzlich verankert werden. Einen entsprechenden Antrag hat die NRW-Koalition am Mittwoch in den Düsseldorfer Landtag eingebracht. Maßgeblich daran beteiligt war der heimische Landtagsabgeordnete André Kuper (CDU): „Gemeinsam mit dem Kreis Gütersloh und den Kommunen, den sehr engagierten Wirtschaftsunternehmen in der Region sowie der Fachhochschule selber, haben wir seit Jahren und auch parteiübergreifend in Düsseldorf daran gearbeitet, den Studienort in Gütersloh nachhaltig zu sichern. Deshalb freuen wir uns, dass der Änderungsantrag gestern über die regierungstragenden Fraktionen von CDU und FDP einstimmig eingebracht wurde.“ Die letztendliche Entscheidung trifft der Landtag nach vorherigen Fachausschussberatungen in seiner Plenarsitzungswoche Ende März....

  • • Anpassung der Coronaverordnungen – Nordrhein-Westfalen setzt auf vorsichtige und schrittweise Öffnungen • 36 Millionen Euro für Ferienprogramme und außerschulische Bildungsangebote • Land stellt rund 8,7 Millionen Masken für Bedürftige zur Verfügung • Coronahilfe Profisport: Förderzeitraum bis zum 30. Juni 2021 verlängert • Neue digitale Lernmittel: Ein weiterer Schritt zur Stärkung des digitalen Unterrichtsgeschehens in Nordrhein-Westfalen • Land vereinbart Allianz zur beschleunigten Umsetzung der Dateninfra-struktur-Initiative • Landesregierung fördert Kommunales Integrationsmanagement mit 50 Millionen Euro in 2021 • Helferinnen und Helfer in Impfzentren erhalten steuerliche Unterstützung • Land fördert Start-ups aus Hochschulen mit jeweils bis zu 240.000 Euro • Stromnetzausbau nach Nordrhein-Westfalen bis 2030 gesetzlich verankert...

  • Die Tennisfreunde des „TC Emspark Rheda-Wiedenbrück“ können an die Realisierung des erforderlichen Umbaus des Clubheims herangehen. „Für die Modernisierung der Sanitäranlagen, der Kühltheke sowie der Wasseraufbereitungsanlage für die Duschen erhält der Verein aus der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ einen finanziellen Zuschuss von 15.004 Euro“, überbringt der direkt gewählte Landtagsabgeordnete André Kuper (CDU) die gute Nachricht aus Düsseldorf. Damit übernimmt die NRW-Koalition fast vollständig die Gesamtkosten von insgesamt 16.671 Euro. Der TC Emspark kann mit dem Förderbescheid mit den Arbeiten beginnen. ...

NEWSLETTER

Meine R(h)Einblicke vom 26.11.2020 - Jetzt downloaden

In meinem Newsletter Meine R(h)Einblicke vom 26.11.2020 beschäftige ich mich mit folgenden Themen:

  • Mein Standpunkt 

  • Bundesförderung für Stalag326-Gedenkstätte

  • Erstattung der Gewerbesteuerausfälle durch Land und Bund

  • Fördermittel für Sanierung von Sportstätten 

  • Corona-Hilfen für Vereine

ZAHLEN & FAKTEN AUS NRW

Wussten Sie zum Beispiel, dass …

das Bruttoinlandsprodukt NRWs 2018 auf rund 705 Milliarden Euro gestiegen ist? Das ist ein Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zu 2017. Damit wurde rund 20,8 Prozent der gesamten deutschen Wirtschaftsleistung in Nordrhein-Westfalen erbracht!

1946

Als die Britische Militärregierung am 23. August 1946 die „Auflösung“ der Provinzen des ehemaligen Landes Preußen beschlossen und das Land Nordrhein-Westfalen aus der Taufe hoben, geschah das unter dem Codenamen „Operation marriage“. Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde das Land Nordrhein-Westfalen gebildet.

29

Städte in Nordrhein Westfalen haben 100.000 oder mehr Einwohner. Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und Köln mit ca. 1,09 Millionen (Stand: 31.12.2018) Einwohnern die größte. Die nördlichste Stadt ist Rahden und Hellenthal die südlichste Gemeinde des Landes – per Auto eine Fahrstrecke von 322 Kilometern. Im Westen grenzt die Gemeinde Selfkant an die Niederlande und Belgien. Die östlichste Stadt ist Höxter.

17,9

Millionen Menschen leben In Nordrhein-Westfalen (Stand: 31.07.2018). Damit ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste der 16 Bundesländer Deutschlands. Wäre es ein eigener Staat, wäre Nordrhein-Westfalen unter den zehn größten Staaten der Europäischen Union. Zugleich ist Nordrhein-Westfalen auch das bevölkerungsdichteste Flächenland in Deutschland. Hier leben rund 517 Einwohner pro Quadratkilometer.

9

Bundesliga Vereine in NRW. In der 1. und 2. Bundesliga spielen so viele Mannschaften wie aus keinem anderen Land. Neben Dortmund, Leverkusen, Mönchengladbach, Arminia Bielefeld, Köln und Schalke in der ersten Liga spielen in der Saison 2020/21 in der 2. Liga drei weitere Vereine aus Nordrhein-Westfalen: Fortuna Düsseldorf, Paderborn und der VfL Bochum.

30

Jahre werden an Rhein und Ruhr nun schon digitale Spiele entwickelt. Nordrhein-Westfalen ist einer der führenden Games-Standorte in Deutschland und fördert die Branche in besonderem Maße. In Köln findet auch die weltgrößte Computer- und Videospielmesse gamescom statt. Nordrhein-Westfalen ist das Mutterland der deutschen Games-Entwicklung.

20,8

Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes (BIP) wurde von Nordrhein-Westfalen im Jahre 2018 erwirtschaftet, dies entspricht rund 705 Milliarden Euro. Damit liegt Nordrhein-Westfalen an der Spitze aller Bundesländer. In der internationalen Rangfolge liegt das Bundesland vor anderen europäischen Staaten wie der Schweden, Polen und Belgien.

5

mal Weltkulturerbe. Nordrhein-Westfalen genießt international hohes kulturhistorisches Renommee. Mit dem Aachener Dom, den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl, dem Kölner Dom, der Zeche Zollverein und dem Schloss Corvey befinden sich gleich fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten in NRW.

23,2

Millionen Gäste konnten Im Hotels, Pensionen und Campingplätze in Nordrhein-Westfalen begrüßen. Nordrhein-Westfalen ist eines der beliebtesten Kurzreiseziele. Nordrhein-Westfalen wird für Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland immer beliebter.

34.092

Quadratkilometern in Fläche, Nordrhein-Westfalen ist somit das viertgrößte Bundesland Deutschlands. Es grenzt an die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz sowie an Belgien und die Niederlande. Seine Landesgrenzen erstrecken sich über insgesamt 1.662 km.

Kein Event gefunden

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

“GEMEINSAM FÜR UNSERE ZUKUNFT”

mit dieser Aussage, mit der ich in den vergangenen Jahren Politik moderiert
und gemacht habe, möchte ich auch in den kommenden Jahren für unser NRW
und unsere Südkreisregion im Kreis Gütersloh antreten.

Ehrenamt

ist der Kitt unserer Gesellschaft

Landespolitik

für die Bürgerinnen und Bürger

Familie

gibt mir Ruhe und Kraft

Bürgermeister der Stadt Rietberg

hinterlässt Spuren

Demokratie

ist unglaublich wertvoll und muss mit Leben gefüllt werden

Ziele

sind dafür da, umgesetzt zu werden

Präsident des Landtags

zu sein, ist eine große Ehre und Verpflichtung

Besuch im Landtag

ist herzlich willkommen

NEWSLETTER


    Event Informationen