GEMEINSAM GESTALTEN WIR POLITIK

Meine politische Überzeugung habe ich mehrheitlich bei den Programmen und Wertinhalten der CDU gefunden, deren Mitglied ich bin. Dazu stehe ich.

NEUE BEITRÄGE

  • Die Bewältigung der Krise rund um die Corona-Pandemie hat für die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und die Abgeordneten um Landtagspräsident André Kuper höchste Priorität. Die dynamische Entwicklung der Lage macht es notwendig, täglich auf Bundes- und Landesebene neue Entscheidungen zu treffen....

  • Für junge Familien mit Kindern überbringt André Kuper gute Nachrichten aus Düsseldorf. „Die NRW-Landesregierung hat beschlossen, Eltern auch in den Monaten Juni und Juli zu unterstützen, indem sie die Hälfte der Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung erlassen wird“, erklärt der direkt für den Südkreis Gütersloh gewählte CDU-Landtagsabgeordnete. Damit entlasten wir weiter die Familien, die während der Corona-Krise wirklich Großartiges leisten, um die auch für die Kinder nicht einfache Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten und sie bestmöglich zu betreuen....

  • Wie in ganz Deutschland ist auch die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen massiv von der Corona-Pandemie betroffen. Um die Krise zu überwinden und die Wirtschaft zügig wieder hochzufahren, sind erhebliche Beiträge von Bund, Land und Europäischer Union notwendig. Die Landesregierung gibt dazu 10 Impulse für die Stärkung von Konjunktur und Wachstum, die auch als Modernisierungsprogramm für Deutschland und Nordrhein-Westfalen wirken sollen....

  • • Nordrhein-Westfalen weitet Investitionen in die NRW-Soforthilfe und das MKW-Soforthilfeprogramm aus • Konzept zur schrittweisen Öffnung der Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen • Land unterstützt gemeinnützige Kultureinrichtungen in Corona-Krise mit 4,4 Millionen Euro • Gesetzentwurf zur Anpassung des Landeswassergesetz • 35 Millionen Euro für Ladesäulen, Speicher und E-Fahrzeuge • Ausländische Direktinvestitionen in Nordrhein-Westfalen 2019 auf Erfolgskurs...

  • Ein weiterer vorsichtiger Schritt zur Rückkehr in den Alltag: In Nordrhein-Westfalen dürfen ab kommenden Donnerstag kleine Kinder stufenweise wieder in die Kindergärten. „Die gegenwärtigen Beschränkungen sind ein schwerer Einschritt für die Familien. Trotzdem sind die wochenlangen Betretungsverbote sehr wichtig bei der Eindämmung des Corona-Virus gewesen und haben entscheidend dazu beigetragen, dass die Infektionskette der lebensgefährlichen Krankheit unterbrochen worden ist“, meint der direkt gewählte Landtagsabgeordnete André Kuper. „Die Lockerungen sind nun gute Nachrichten für Familien, die in den vergangenen Wochen in Eigenregie die Betreuung ihrer Kinder geleistet haben. Jetzt brauchen sie eine weitere Perspektive, wie es in der gesetzlich garantierten Betreuung weitergehen wird. Auch die Jugendämter und Träger von Tageseinrichtungen können auf dieser Basis die nächsten Schritte mit dem nötigen zeitlichen Vorlauf planen.“...

  • Nach wochenlangen Corona-Einschränkungen hat die NRW-Landesregierung einen Plan vorgestellt, wie stufenweise die Beschränkungen für Schulen, Sport, Gastronomie, Theater und viele weitere Bereiche in Nordrhein-Westfalen aufgehoben werden. „Wir müssen uns alle an erster Stelle klarmachen: Die Lebensbedrohung durch Corona ist nicht vorbei! Die zuvor getroffenen Maßnahmen waren notwendig und m.E. auch richtig. Wir setzen jetzt mit den Lockerungen auf die starke Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger. Es gilt weiterhin die Abstandsregel von 1,5 Meter und es sollten im Eigeninteresse die Zahl der Kontakte weiterhin reduziert bleiben. Aber angesichts der aktuell geringen Corona-Erkrankungszahlen ist es andererseits wichtig, dass Beschränkungen vorsichtig gelockert und damit die Beeinträchtigung der Wirtschaft reduziert sowie Arbeitsplätze gesichert werden.“, meint der direkt gewählte Abgeordnete André Kuper....

ZAHLEN & FAKTEN AUS NRW

Wussten Sie zum Beispiel, dass …

das Bruttoinlandsprodukt NRWs 2018 auf rund 705 Milliarden Euro gestiegen ist? Das ist ein Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zu 2017. Damit wurde rund 20,8 Prozent der gesamten deutschen Wirtschaftsleistung in Nordrhein-Westfalen erbracht!

1946

Als die Britische Militärregierung am 23. August 1946 die „Auflösung“ der Provinzen des ehemaligen Landes Preußen beschlossen und das Land Nordrhein-Westfalen aus der Taufe hoben, geschah das unter dem Codenamen „Operation marriage“. Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde das Land Nordrhein-Westfalen gebildet.

29

Städte in Nordrhein Westfalen haben 100.000 oder mehr Einwohner. Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und Köln mit ca. 1,09 Millionen (Stand: 31.12.2018) Einwohnern die größte. Die nördlichste Stadt ist Rahden und Hellenthal die südlichste Gemeinde des Landes – per Auto eine Fahrstrecke von 322 Kilometern. Im Westen grenzt die Gemeinde Selfkant an die Niederlande und Belgien. Die östlichste Stadt ist Höxter.

17,9

Millionen Menschen leben In Nordrhein-Westfalen (Stand: 31.07.2018). Damit ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste der 16 Bundesländer Deutschlands. Wäre es ein eigener Staat, wäre Nordrhein-Westfalen unter den zehn größten Staaten der Europäischen Union. Zugleich ist Nordrhein-Westfalen auch das bevölkerungsdichteste Flächenland in Deutschland. Hier leben rund 517 Einwohner pro Quadratkilometer.

9

Bundesliga Vereine in NRW. In der 1. und 2. Bundesliga spielen so viele Mannschaften wie aus keinem anderen Land. Neben Leverkusen, Dortmund, Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf, Paderborn, Köln und Schalke in der ersten Liga spielen in der Saison 2019/20 in der 2. Liga zwei weitere Vereine aus Nordrhein-Westfalen: Arminia Bielefeld und der VfL Bochum.

30

Jahre werden an Rhein und Ruhr nun schon digitale Spiele entwickelt. Nordrhein-Westfalen ist einer der führenden Games-Standorte in Deutschland und fördert die Branche in besonderem Maße. In Köln findet auch die weltgrößte Computer- und Videospielmesse gamescom statt. Nordrhein-Westfalen ist das Mutterland der deutschen Games-Entwicklung.

20,8

Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes (BIP) wurde von Nordrhein-Westfalen im Jahre 2018 erwirtschaftet, dies entspricht rund 705 Milliarden Euro. Damit liegt Nordrhein-Westfalen an der Spitze aller Bundesländer. In der internationalen Rangfolge liegt das Bundesland vor anderen europäischen Staaten wie der Schweden, Polen und Belgien.

5

mal Weltkulturerbe. Nordrhein-Westfalen genießt international hohes kulturhistorisches Renommee. Mit dem Aachener Dom, den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl, dem Kölner Dom, der Zeche Zollverein und dem Schloss Corvey befinden sich gleich fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten in NRW.

23,2

Millionen Gäste konnten Im Hotels, Pensionen und Campingplätze in Nordrhein-Westfalen begrüßen. Nordrhein-Westfalen ist eines der beliebtesten Kurzreiseziele. Nordrhein-Westfalen wird für Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland immer beliebter.

34.092

Quadratkilometern in Fläche, Nordrhein-Westfalen ist somit das viertgrößte Bundesland Deutschlands. Es grenzt an die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz sowie an Belgien und die Niederlande. Seine Landesgrenzen erstrecken sich über insgesamt 1.662 km.

Kein Event gefunden

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

“GEMEINSAM FÜR UNSERE ZUKUNFT”

mit dieser Aussage, mit der ich in den vergangenen Jahren Politik moderiert
und gemacht habe, möchte ich auch in den kommenden Jahren für unser NRW
und unsere Südkreisregion im Kreis Gütersloh antreten.

Ehrenamt

ist der Kitt unserer Gesellschaft

Landespolitik

für die Bürgerinnen und Bürger

- Familie 
gibt mir Ruhe und Kraft

Familie

gibt mir Ruhe und Kraft

Bürgermeister der Stadt Rietberg

hinterlässt Spuren

Demokratie

ist unglaublich wertvoll und muss mit Leben gefüllt werden

Ziele

sind dafür da, umgesetzt zu werden

Präsident des Landtags

zu sein, ist eine große Ehre und Verpflichtung

Besuch im Landtag

ist herzlich willkommen

NEWSLETTER


Event Informationen