GEMEINSAM GESTALTEN WIR POLITIK

Meine politische Überzeugung habe ich mehrheitlich bei den Programmen und Wertinhalten der CDU gefunden, deren Mitglied ich bin. Dazu stehe ich.

NEUE BEITRÄGE

  • Die Bewahrung unser Natur und Tierwelt ist eine der großen Aufgaben in den nächsten Jahren. Artenschutz muss bei Planungsprozessen in den Städten in Zukunft selbstverständlich mitgedacht werden. Deshalb haben wir uns im Landtag in Fachausschüssen mit diesem wichtigen Thema beschäftigt. Wir in der NRW-Koalition haben dabei die Forderungen der Volksinitiative Artenschutz weiterentwickelt und einen umfangreichen Entschließungsantrag auf den Weg gebracht. Wir wollen Artenschutz auf einem anderen Level. Unsere Überzeugung ist, das Naturschutz nicht gegen, sondern nur mit den Menschen geht – wir müssen Waldbauern, Landwirte, Stadtplaner und Gartenbesitzer mitnehmen....

  • Mit breiter Zustimmung über die Regierungsfraktionen hinaus hat der Landtag das neue Kulturgesetzbuch für Nordrhein-Westfalen (KulturGB NW) beschlossen. Damit kann das KulturGB wie geplant zum 1. Januar 2022 in Kraft treten. Mit dem Kulturgesetzbuch sollen künftig sämtliche die Kultur betreffenden rechtlichen Regelungen und Gesetze in einem zentralen Gesetzeswerk gebündelt werden. Ziel ist, die Kulturlandschaft Nordrhein-Westfalens durch verbindliche Rahmensetzungen zu stärken und zugleich die Bedeutung der Kultur als zentrales politisches Handlungsfeld hervorzuheben....

  • Die Landesregierung setzt die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) vom vergangenen Donnerstag und das neue Infektionsschutzgesetz konsequent um und hat die Coronaschutzverordnung für Nordrhein-Westfalen entsprechend angepasst. Zur Begrenzung der erneut steigenden Infektions- und Hospitalisierungszahlen und insbesondere zur weiteren Gewährleistung ausreichender medizinischer Versorgungskapazitäten treten ab Mittwoch, 24. November 2021, damit weitere zielgerichtete Maßnahmen in Kraft, die im gesamten Freizeitbereich das ansteigende Infektionsgeschehen einbremsen sollen....

  • Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags habe ich den Jungen und Mädchen des Standortes Westerwiehe des Grundschulverbundes Sieben-Meilen-Schule aus dem Buch „Sonntag, Montag, Sternentag“ von Anna Woltz vorgelesen. Ich habe mich bewusst für das Kinderbuch von Anna Woltz entschieden, weil es den Wert von Freundschaft und der „Stärke im Team“ in den Mittelpunkt stellt. Damit passt es sehr gut zum Thema des Vorlesetages, das in diesem Jahr „Freundschaft und Zusammenhalt“ heißt....

  • • Entwurf für ein Kinderschutzgesetz beschlossen • Land regelt Einrichtung weiterer Impfstellen • Nordrhein-Westfalen unterstützt die Geburtshilfe und die Kinder- und Ju-gendmedizin mit 100 Millionen Euro • Programmaufruf II im Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ – Start-schuss zum Interessenbekundungsverfahren • Land erweitert Kompetenzen der Clearingstelle Mittelstand • Nordrhein-Westfalen treibt digitale Verwaltung voran und schafft Papier-Unterschrift in vielen Verwaltungsverfahren ab • Neues Programm „students@school“ entlastet Schulen • Bund und Land unterstützen Ausbau der Infrastruktur für Rad- und Fuß-verkehr mit mehr als 8 Millionen Euro • Landesstraßenbauprogramm 2022: Rekordsummen für mehr Lebens-qualität in • Land stellt Speichenreflektoren für 36.000 Fahrräder zur Verfügung • Digitalstrategie Schule NRW: Förderrichtlinie für zweites Ausstattungs-programm für Schülerinnen und Schüler in Kraft • Energieforschungsbericht NRW 2021 veröffentlicht • Weiterhin kein auffälliges Infektionsgeschehen in Schulen...

  • Mit einer würdevollen Gedenkfeier haben wir am Volkstrauertag in Rietberg an die Opfer von Krieg und Gewalt erinnert. Die Schützengilde St. Hubertus Rietberg hatte gemeinsam mit der Stadt zu der Gedenkveranstaltung am Ehrenmal eingeladen. Vor weiteren Ehrengästen aus Kirche, Politik und Gesellschaft sowie den Mitgliedern der Gilde, der Grafschaftler Karnevalsgesellschaft, der Freiwilligen Feuerwehr und weiterer Vereine habe ich (auszugsweise) folgende Worte gesprochen und um eine aktive Kultur des Gedenkens für unsere nachfolgenden Generationen geworben:...

NEWSLETTER

Meine R(h)Einblicke vom 26.11.2020 - Jetzt downloaden

In meinem Newsletter Meine R(h)Einblicke vom 26.11.2020 beschäftige ich mich mit folgenden Themen:

  • Mein Standpunkt 

  • Bundesförderung für Stalag326-Gedenkstätte

  • Erstattung der Gewerbesteuerausfälle durch Land und Bund

  • Fördermittel für Sanierung von Sportstätten 

  • Corona-Hilfen für Vereine

ZAHLEN & FAKTEN AUS NRW

Wussten Sie zum Beispiel, dass …

das Bruttoinlandsprodukt NRWs 2018 auf rund 705 Milliarden Euro gestiegen ist? Das ist ein Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zu 2017. Damit wurde rund 20,8 Prozent der gesamten deutschen Wirtschaftsleistung in Nordrhein-Westfalen erbracht!

1946

Als die Britische Militärregierung am 23. August 1946 die „Auflösung“ der Provinzen des ehemaligen Landes Preußen beschlossen und das Land Nordrhein-Westfalen aus der Taufe hoben, geschah das unter dem Codenamen „Operation marriage“. Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde das Land Nordrhein-Westfalen gebildet.

29

Städte in Nordrhein Westfalen haben 100.000 oder mehr Einwohner. Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und Köln mit ca. 1,09 Millionen (Stand: 31.12.2020) Einwohnern die größte. Die nördlichste Stadt ist Rahden und Hellenthal die südlichste Gemeinde des Landes – per Auto eine Fahrstrecke von 322 Kilometern. Im Westen grenzt die Gemeinde Selfkant an die Niederlande und Belgien. Die östlichste Stadt ist Höxter.

17,9

Millionen Menschen leben In Nordrhein-Westfalen (Stand: 30.06.2021). Damit ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste der 16 Bundesländer Deutschlands. Wäre es ein eigener Staat, wäre Nordrhein-Westfalen unter den zehn größten Staaten der Europäischen Union. Zugleich ist Nordrhein-Westfalen auch das bevölkerungsdichteste Flächenland in Deutschland. Hier leben rund 517 Einwohner pro Quadratkilometer.

9

Bundesliga Vereine in NRW. In der 1. und 2. Bundesliga spielen so viele Mannschaften wie aus keinem anderen Land. Neben Dortmund, Leverkusen, Mönchengladbach, Arminia Bielefeld, Köln und Bochum in der ersten Liga spielen in der Saison 2021/22 in der 2. Liga drei weitere Vereine aus Nordrhein-Westfalen: Fortuna Düsseldorf, Paderborn und der FC Schalke 04.

30

Jahre werden an Rhein und Ruhr nun schon digitale Spiele entwickelt. Nordrhein-Westfalen ist einer der führenden Games-Standorte in Deutschland und fördert die Branche in besonderem Maße. In Köln findet auch die weltgrößte Computer- und Videospielmesse gamescom statt. Nordrhein-Westfalen ist das Mutterland der deutschen Games-Entwicklung.

20,9

Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes (BIP) wurde von Nordrhein-Westfalen im Jahre 2020 erwirtschaftet, dies entspricht rund 697 Milliarden Euro. Damit liegt Nordrhein-Westfalen an der Spitze aller Bundesländer. In der internationalen Rangfolge liegt das Bundesland vor anderen europäischen Staaten wie der Schweden, Polen und Belgien.

5

mal Weltkulturerbe. Nordrhein-Westfalen genießt international hohes kulturhistorisches Renommee. Mit dem Aachener Dom, den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl, dem Kölner Dom, der Zeche Zollverein und dem Schloss Corvey befinden sich gleich fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten in NRW.

24,3

Millionen Gäste konnten Im Hotels, Pensionen und Campingplätze in Nordrhein-Westfalen begrüßen. Nordrhein-Westfalen ist eines der beliebtesten Kurzreiseziele. Nordrhein-Westfalen wird für Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland immer beliebter.

34.092

Quadratkilometern in Fläche, Nordrhein-Westfalen ist somit das viertgrößte Bundesland Deutschlands. Es grenzt an die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz sowie an Belgien und die Niederlande. Seine Landesgrenzen erstrecken sich über insgesamt 1.662 km.

Kein Event gefunden

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

Aufgrund der neuen DSGVO-Regeln ist eine Neuanmeldung bei unserem Newsletter erforderlich!

“GEMEINSAM FÜR UNSERE ZUKUNFT”

mit dieser Aussage, mit der ich in den vergangenen Jahren Politik moderiert
und gemacht habe, möchte ich auch in den kommenden Jahren für unser NRW
und unsere Südkreisregion im Kreis Gütersloh antreten.

Ehrenamt

ist der Kitt unserer Gesellschaft

Landespolitik

für die Bürgerinnen und Bürger

Familie

gibt mir Ruhe und Kraft

Bürgermeister der Stadt Rietberg

hinterlässt Spuren

Demokratie

ist unglaublich wertvoll und muss mit Leben gefüllt werden

Ziele

sind dafür da, umgesetzt zu werden

Präsident des Landtags

zu sein, ist eine große Ehre und Verpflichtung

Besuch im Landtag

ist herzlich willkommen

NEWSLETTER


    Event Informationen